Hangul Kongbubang – Kostenlose Koreanisch-Klasse in Seoul

Ich hatte noch ein paar Wochen bis zum Semesterbeginn an der Yonsei KLI und ich bereits das Bae-Yong Joon Spiel zum Erlernen der koreanischen Sprache für den Nintendo DS durchgespielt. Da erfuhr ich von Hangul Kongbubang, einem kostenlosen Koreanischkurs in Seoul, der von Freiwilligen geleitet wird.

Klassenzimmer - lasst uns Koreanisch lernen!

Es werden fünf Stufen angeboten, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Die einzigen Kosten sind das Lehrbuch (15000 Won) und eine Spende für Kopien und Unterrichtsmaterialien (freiwillig). Die Klassen sind in der Regel größer als an der Yonsei und der kostenlose Unterricht ist entspannter im Vergleich zu einer kommerziellen Sprachschule wie dem Korean Language Institute an der Yonsei. Ein weiterer Unterschied ist, dass die beiden untersten Stufen in Englisch und Koreanisch unterrichtet werden. Dies ist nicht der Fall am Yonsei KLI oder Naganuma, wo der Unterricht komplett in der Zielsprache stattfindet.

Vokabelliste, viele gängige koreanische Wörter

Für manche mag es eine der wenigen Gelegenheiten sein, Koreanisch tatsächlich zu üben. Nicht jeder ist schließlich gut im Selbststudium. Trotzdem müssen Sie Ihre Hausaufgaben machen!

Erstaunlicherweise stehen auch Ausflüge und Kochen auf dem Lehrplan. Da ich die Hangul Kongbubang nur besucht habe, um mir die Zeit bis zum Beginn meines Semesters am Yonsei KLI zu vertreiben, habe ich nur an der Kochstunde teilgenommen. Natürlich hätte ich auch damals weiter zu den kostenlosen Kursen gehen können, aber ich habe mich schnell an das Leben in Korea gewöhnt und andere Möglichkeiten gefunden, Kontakte zu knüpfen – und vier Stunden tägliches Lernen an der Yonsei + Hausaufgaben + Tests waren mehr als genug!

Den Hangul Kongbubang (wörtlich: Koreanischer Studienraum) gibt es auch 2021 noch. Wenn Sie gerade in Seoul angekommen sind, ist es eine gute Idee, dort zu studieren und sich zu treffen.

 kochklasse
Kochzeit!
Fertiges koreanisches Essen - tolle Gruppenleistung!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Author: MiaJaap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.