Hitachi Seaside Park

Ich begann meinen Tagesausflug in die Präfektur Ibaraki mit einem Besuch im Hitachi Seaside Park. Je nach Jahreszeit hat dieser Park riesige und wunderschöne Blumenfelder. Der Sommer ist die Zeit der Sonnenblumen und der Park ist nicht der einzige Ort, an dem ein „Himawari Matsuri“ gefeiert wird. Der nächstgelegene Bahnhof zum Park ist Katsuta an der JR Joban-Linie.

Ich würde allerdings nicht empfehlen, dorthin zu laufen, da es ein langweiliger 30-minütiger Spaziergang vom Bahnhof aus ist. Nehmen Sie stattdessen den Bus, oder noch besser, ein Auto.

Der Seaside Park ist ein großer Park in Küstennähe und mit seinen speziellen Fahrradwegen wohl einer der fahrradfreundlichsten. Ein Vergnügungspark, ein Grillplatz und eine BMX-Strecke gehören dazu. Alle Schilder sind nur auf Japanisch.

Die Sonnenblumen waren in der Nähe des Vergnügungsparks. Es gab viele Blumen und die meisten sahen noch sehr gut aus, obwohl die Saison schon fast vorbei war. Es gab auch andere Blumen in Blüte.

und ein Blumenfeld

Tamago Park (Eierpark): einige eiförmige, schmutzige Objekte in einem Wald

Der Eintritt für den Park beträgt 400 Yen für Erwachsene und 80 Yen für Kinder. Der Park ist von 9:30 bis 17:00 Uhr geöffnet und ist montags geschlossen, bzw. am Dienstag, wenn der Montag ein nationaler Feiertag ist. Es gibt viele Parkplätze am Park.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.