Incheon China Town

So, das ist meine letzte Sightseeing-Tour in Südkorea. Incheon ist vor allem für seinen Flughafen bekannt und dieser ist mit der U-Bahn recht einfach zu erreichen. Natürlich musste ich bedenken, dass ich rechtzeitig zum Flughafen kommen musste. Der Flughafen liegt zwar in Incheon, aber das bedeutet nicht, dass man ihn vom Bahnhof Incheon aus in kurzer Zeit erreichen kann.

Die China Town von Incheon ist recht klein im Vergleich zu z.B. der in Yokohama. Es regnete heute und ich hatte mein schweres Gepäck dabei, so dass es kein angenehmes Gefühl war, die China Town zu erkunden, die direkt vor dem Ausgang des Bahnhofs beginnt.

Ich habe gelesen, dass einer der Gründe für China Town der Koreakrieg war, als Chinesen in Südkorea nicht mehr so willkommen waren. Was übrig geblieben ist, sind verschiedene Restaurants und ein paar Geschäfte, die in China hergestellte Waren verkaufen. Es gab noch einige Orte, die ich in Incheon hätte besuchen können, aber ich beschloss, den Zug zurück zu nehmen und in den Flughafenzug umzusteigen.

Das Tor der China Town vor dem Bahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.