Tag der Paläste: Changdeok-Palast

Nach dem Besuch von Changgyeongung und Jongmyo rannte ich schnell zum Changdeok-Palast, da dieser nur mit einer Führung besichtigt werden konnte. Ich schaffte es gerade noch zur 14:30 Uhr stattfindenden englischen Führung.

Der Changdeok-Palast ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, wurde erstmals 1405 erbaut und zweimal wegen Invasionen oder Aufständen umgebaut. Der Führer erklärte jedes Haus, wie das Heizsystem funktionierte und über die Geschichte des Palastes.

Da es Winter ist, war der „geheime Garten“ nicht so beeindruckend. Er sollte auch im Herbst schön aussehen. Ich denke, dann kann man verstehen, warum Changdeok der Lieblingspalast vieler koreanischer Könige war.

Teil des Heizsystems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.