Annyeong Busan – Hallo Busan

Heute bin ich mit der Fähre von Fukuoka in Busan angekommen. Es dauert nur drei Stunden mit der JR Beetle Fähre und es war sehr bequem und nicht so wackelig, wie ich gedacht hatte. Im Gegensatz zu dem, was auf deren Website steht, wird das Gepäck einfach auf das Schiff gebracht und sie kontrollieren nicht einmal das Gewicht des Gepäcks. Auf der koreanischen Seite ist alles sehr ähnlich wie die Prozedur am Flughafen

Bei meinem Ausflug an den Strand von Haeundae habe ich meine Kamera mitgenommen. Es ist nicht mein Lieblingsort am Abend oder in der Nacht, aber ich bin an den Strand gegangen, weil die entspannte Atmosphäre schön ist, um ein bisschen zu lernen. Wie Sie im Video sehen können, wird hier gerade gebaut. Es ist für das Pusan International Film Festival (PIFF), eines der größten Filmfestivals Asiens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.