Ohori Park in Fukuoka

Der Ohori Park ist ein Park im westlichen Stil in Fukuoka, der einen See, einen japanischen Garten und ein Kunstmuseum enthält. Er ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Ohori Koen Station über die Kuko(Flughafen)-Linie) und einer von Fukuokas beliebten Kirschblüten-Spots. Um den See herum gibt es drei Fahrspuren, die Radfahrer von Joggern und Spaziergängern trennen. Es ist ein wunderbarer Ort – nicht so groß wie der Ueno-Park in Tokio, aber groß genug, um ein paar Stunden dort zu verbringen.

Ein Starbucks befindet sich im Park. Ich war nicht früh genug da, um in den japanischen Garten zu gehen. Der Eintritt in den Ohori Park ist kostenlos, für den japanischen Garten muss man 240 Yen bezahlen (geöffnet bis 17 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.