Duisburg

Die vierte Stadt, die ich heute besuchte, war Duisburg. Die Stadt ist von Xanten aus gut zu erreichen und mein Zug nach Hamburg fuhr sowieso in Duisburg ab. Natürlich hatte ich keine Zeit mehr, um irgendwelche Industrieruinen zu besichtigen, also bin ich nur durch die Innenstadt geschlendert.

Diese Leiter stand auf dem Dach eines Einkaufszentrums.

Es gibt dort einige Plastiken und Skulpturen, darunter eine große von Niki de Saint Phalle. Ihre Werke sind eher in Hannover präsent, wo mehrere ihrer „Nanas“ am Leibnizufer zu sehen sind.

Wow, vier Städte an einem Tag. Wenn diese Städte in vier verschiedenen Ländern liegen würden, könnte ich fast sagen, dass ich Japanerin werde. Wie auch immer, ich wollte nur Moers und Xanten besuchen, also waren Duisburg und Münster ein Bonus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.