Grammatik macht Spaß

Einige der Titel dieses Blogs sind Lügen. Es ist aber keine Lüge, dass ich mich von nun an mehr auf Kanji und Grammatik konzentriere. Also habe ich heute das JLPT-Grammatikbuch, das ich für den Spezialkurs in Naganuma kaufen musste, und die beiden Grammatikbücher („A dictionary of basic/intermediate Japanese grammar“) mitgebracht. Die beiden letztgenannten Bücher sind ziemlich schwer, wobei das erste etwa 630 Seiten und das zweite 750 Seiten umfasst.

Die JLPT-Trainingsbücher enthalten in der Regel eine kurze Erklärung, ähnliche Grammatikstrukturen und Beispielsätze. Die Grammatikbücher hingegen enthalten englische Erklärungen und einen viel größeren Satz von Beispielsätzen. Die Erklärungen sind auch umfangreicher.

Und auch Lernen kann süß sein, wenn man das richtige Getränk kauft. Yummmmmmmmmyyyyyy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.