Heiwa no Mori Park: Wunderschöne Herbstfarben im friedlichen Wald

Bis jetzt war ich schon an vielen Orten, um die Herbstblätter zu beobachten, aber ein Ort, den ich bisher noch nicht besucht habe, ist „Heiwa no Mori“ (friedlicher Wald). Was irgendwie seltsam ist, wenn man bedenkt, dass er nur zwei Minuten Fußweg von meiner Wohnung entfernt ist. Trotz des Namens gibt es nicht viele Bäume im Park, aber ein paar von ihnen zeigen schön gefärbte Blätter.

Dies ist kein erstklassiger „momiji“-Platz (Herbstlaubbeobachtung), aber ich erinnere mich gerne an die schönen Plätze in meiner Nachbarschaft.

Bild zeigt Herbstfarben im Heiwa no Mori Park

Der Heiwa no Mori Park dient auch als Evakuierungsgebiet. Es gibt eine große Fläche, die frei von Bäumen ist und von den Einheimischen für verschiedene Aktivitäten oder einfach zum Entspannen genutzt wird. Es ist auch ein guter Ort für Jogger und es gibt einige Geräte zum Aufwärmen. Dies ist ein Park, der sicherlich nicht für Touristen interessant ist, aber ich bin froh, dass er gleich um die Ecke von meinem Zuhause liegt. Während das öffentliche Bild von Tokio das eines dicht besiedelten Ballungsraums ist, hat jeder Bezirk Erholungsgebiete.

Heiwa no Mori (wörtlich: Friedenswald) ist ein Park in Nakano City, Tokyo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.