Sapporo White Illumination Festival

In den Ferien versuche ich, so viele Lichterfeste wie möglich zu besuchen, und das Sapporo White Illumination Festival stand als erstes auf meiner Liste. Lichterfeste werden normalerweise von Ende November bis Weihnachten abgehalten, obwohl einige länger dauern. Ein kleiner Teil desjenigen in Sapporo wird bis zum Beginn des Schneefestivals abgehalten, wenn im Odori-Park Schnee- und Eisskulpturen aufgebaut werden.

Das Illuminationsfestival hat verschiedene Abschnitte. Der erste befindet sich auf dem gleichen Platz wie der Fernsehturm und ist der „Love Tree“.

Liebesbaum mit Space Tree im Hintergrund

Der zweite ist der futuristischere „Space Tree“, eine Art moderne Interpretation des Christbaums. Während des Münchner Christkindlmarktes (bis 24. Dezember) steht der Baum in der Mitte des Marktes.

Der Hauptteil des Festes befindet sich auf den nächsten beiden Plätzen.

Es gibt noch einen weiteren Baum, ein Beleuchtungstor (beliebt bei Paaren), einen Bären und zwei kleinere Weihnachtsbäume, einer heißt „Weihnachtsdekorationsbaum“ und der andere „Solarbaum“.

Wenn Sie die Straße überqueren, erreichen Sie den vierten Teil des Festes. Dort können Sie diese Flieder sehen:

…und der beeindruckende Crystal River (erstes Bild auf dieser Seite), der animiert ist, um Wellen zu simulieren. Ein paar tierische Lichtskulpturen befinden sich auf dem Crystal River. Es gibt eine kleine Brücke, von der aus man einen besseren Blick auf den „Fluss“

Auf den Plätzen sechs bis acht gibt es keine künstlichen Skulpturen. Stattdessen werden die Bäume von Scheinwerfern beleuchtet. So etwas nennt man in Japan ein Light-Up-Event (ライトアップ): Scheinwerfer in der richtigen Position und im richtigen Winkel platzieren, um einem Ort eine bestimmte Atmosphäre zu verleihen. Besonders beliebt sind Lichtevents in Gärten wie dem Rikugien in Tokio.

Neben dem Sapporo White Festival gibt es überall in der Stadt weihnachtliche Dekorationen und Beleuchtungen. Die Ekimae-dori (駅前通り) ist Teil des Festivals und wird von den Organisatoren „Illuminationsstraße“ genannt.

Zum größten Teil endet das Illuminationsfest am 25. Dezember. Dazu gehören die Plätze eins bis acht des Odori-Parks. Die Straßenillumination läuft bis zum 12. Februar. Die Sapporo White Illumination ist täglich von 16:30 bis 22:00 Uhr (bis Mitternacht vom 23. bis 25. Dezember) geöffnet.

Beleuchtungsfestival vom Fernsehturm aus gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.