Vegetarisches Restaurant Govinda’s in Nakano

Der Bahnhof Nakano ist nur fünf Minuten mit der Chuo Rapid Line von Shinjuku entfernt. Die Gegend um die Station ist beliebt bei Manga- und Anime-Fans (Mandarake) und Shutterbugs (Fujiya). Einige Vegetarier kommen hierher wegen des Govinda’s, einem vegetarischen Restaurant im indischen Stil. Govinda’s ist nicht Teil des Nakano Broadway oder der Sun Mall und einige Leute beschweren sich, dass es schwer zu finden ist.

Cafe Karma

Eigentlich ist es nicht besonders schwer zu finden und auch nicht so weit vom Bahnhof entfernt. Nachdem Sie an der Nakano Station angekommen sind, nehmen Sie den nördlichen Ausgang Richtung Nakano Broadway/Sun Mall. Sie werden eine Bushaltestelle und das Einkaufszentrum vor sich sehen und eine bemalte Wand zu Ihrer Rechten. Biegen Sie rechts ab und gehen Sie, bis Sie das Cafe Karma sehen (das übrigens auch ein nettes Lokal ist). Biegen Sie links in die kleine Seitenstraße ein. Sie kommen an einem Restaurant und dem LIFE-Supermarkt vorbei.

Dieser Bereich ist voll von kleinen Restaurants, Plattenläden und Geschäften, die sich an Otakus richten. Nach etwa 100 Metern sehen Sie dieses Gebäude auf der rechten Seite:

Die Seitenstraße neben dem Gebäude ist die Straße, die zu Govinda’s führt. Gehen Sie diese Straße hinunter, bis Sie Govinda’s auf der rechten Seite sehen. Dies ist größtenteils eine Wohngegend. Wenn Sie nach zehn Metern nicht am Mini-Stop-Laden vorbeikommen, sind Sie in die falsche Straße gegangen 😉

Ich empfehle das Tagesmenü (Higawari-Menü; 1050 Yen mittags, 1150 abends), das sehr gesund ist und auch eine Suppe und Tee beinhaltet. Ich glaube nicht, dass ich in Tokio gesund gegessen habe, also bin ich normalerweise einmal pro Woche zu Govinda’s gegangen. Sie haben auch ein Punktekartensystem, wenn man genug Stempel hat, kann man sich einen Kuchen aussuchen. Yummy!

Govinda’s war Dienstag bis Freitag geöffnet. Mittagessen von 12 bis 15 Uhr, Abendessen von 18 bis 21 Uhr. Am Samstag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Montags geschlossen. Leider wurde das Restaurant im Dezember 2012 geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.