300 Yen Sayonara Treffen

Viele Sayonaras (Verabschiedungen) in diesen Tagen und am Abend traf ich mich mit Kelly und Kevin zum letzten Treffen der berüchtigten gewaltfreien „300-Yen-Bar-Gang“. Jedes Mal, wenn wir uns trafen, waren es nur wir drei. Ich schätze, die anderen waren einfach zu beschäftigt. Nun, Kevin musste zurück in die USA und ich nach Deutschland. Wir trafen uns im Almond Confectionery Shop in Roppongi und gingen in einem von Kellys Lieblingslokalen etwas essen und danach in die Cavern, eine Bar, die damit wirbt, „200 Sorten Weltbier“ zu haben. Wir haben viel geplaudert und vielleicht kommt Kevin in Zukunft wieder nach Japan – ich habe gehört, dass sie immer noch nach Englischlehrern suchen 😉

Nudelsuppe
Sehr leckere Suppen auf der Karte.
Cavern Pub in Tokyo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.