Naganuma Movie Meetup Group – Letzter Schultag?

Heute war mein letzter Tag in der Schule! Zumindest denken das die Lehrer, aber ich habe meinen Status nach der heutigen Stunde still und leise von „yamemasu“ (kündigen) auf „yasumimasu“ (Urlaub nehmen) geändert. Ich muss nichts bezahlen, also gibt mir der letztere Status alle Möglichkeiten. Und vergessen wir nicht, dass ich vor meiner Rückkehr (nach Deutschland) bereits meine Rückkehr von der Rückkehr organisiert habe (d.h. ich werde dieses Jahr nach Tokio kommen). Natürlich werde ich mich mit meinem lokalen Reise-Ninja unterhalten müssen, wenn ich in Hamburg bin.

Dieser Tag gehörte unserer Klassenlehrerin und sie hatte einen japanischen Film mitgebracht: „Waterboys„. Sie war überrascht, dass ich den Film kannte – aber wer kennt nicht diese urkomische Geschichte von ein paar Jungs, die eine Wasserballettgruppe gründen? Alle saßen vor dem Fernseher (der im Unterricht nur selten zum Einsatz kam) und mampften Popcorn.

Natürlich war es komisch, die Schule zu verlassen, nachdem ich nur drei Monate dort war. Die meisten aus meiner alten Klasse machen weiter. Einer kehrt in sein Heimatland zurück, um ein neues Visum zu bekommen (wie ich) und ein anderer macht einen längeren Urlaub. Heute ist „Sayonara“-Tag, denn die 300-Yen-Bar-Gang trifft sich zum letzten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.