Asakusa Senso-ji Matsuri

Eines der größten Schreinfeste in Tokio ist das Senso-ji matsuri. Es dauert drei Tage und findet jedes Jahr im Mai statt: Sie können viele tragbare Schreine verschiedener Größen sehen.

An diesem Tag war es kein Problem, den Schrein zu finden – folgen Sie einfach der Menschenmenge. Die Gegend um den Schrein war voll mit Essensständen und verschiedenen Geschäften. Es dauerte nicht lange, bis ich die ersten tragbaren Mini-Schreine sah, die von Kindern in traditioneller Kleidung getragen wurden. Es waren immer einige Erwachsene anwesend und sie machten häufig Pausen.

Schrein-Träger beim Ausruhen

Danach erkundete ich den Schreinbereich ein wenig. Die Gurken sahen zwar lecker aus, aber ich entschied mich, etwas Yakisoba zu essen. Ich hatte noch etwas Zeit übrig, bis die großen tragbaren Schreine auftauchen würden.

Die Schreine wurden durch die Straßen rund um den Schrein getragen. Es war keine große Prozession, sie schrien und wurden meist von einer Menschenmenge begleitet, die Fotos machte oder sie unterstützte. Aber die größte Attraktion für die verschiedenen Fotografen waren nicht die Schreine – es war ein älterer Mann, der einen Blumenhut trug. Er trug den Hut mit viel Würde und war mehr als bereit, für ein paar Aufnahmen zu posieren.

Fotografen bei einem japanischen Festival

Ein paar weitere kleinere Schreine kamen vorbei und ein größerer näherte sich. Eine Gruppe von vielleicht sieben oder neun Japanern bereitete ihre Digitalkameras vor und alle zielten auf das gleiche Ziel. Der Schrein? Nein, ein Hund? Nur ein kleiner Hund, nichts Besonderes, aber sie schienen den Hund interessanter zu finden als den Schrein. Der Hund war leicht verwirrt.

Japaner tragen einen Schrein

Es macht Spaß, die Leute zu fotografieren, die die Schreine tragen. Einige lächeln, andere scheinen sehr müde zu sein, ein anderer jubelt seinen Kollegen zu und ein lustiger Kerl fand sogar die Zeit, für ein Foto zu posieren und spottet ein wenig über all die Fotobegeisterten. Und wenn es eine Sache gibt, die wichtiger ist, als einen Schrein zu tragen, dann ist es die Beantwortung eines Telefonanrufs… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.