Ueno National Science Museum in Tokio

Ich musste am Bahnhof Ueno umsteigen und kombinierte es daher mit einem Ausflug zum National Science Museum in Ueno, Tokyo. Es ist ein großes Museum mit einem Wal auf der einen Seite und einem alten Zug auf der anderen Seite. Ich habe für die spezielle Blumenausstellung bezahlt, die auch die reguläre Ausstellung beinhaltete. In der Sonderausstellung ging es um Blumen aller Art – Kunst, Literatur und natürlich echte Blumen. Was ich noch nie gesehen hatte, waren Regeln für jedes Stück in der Ausstellung: Kleine Schilder zeigten an, ob es verboten war, es zu berühren, zu fotografieren, mit Blitzlicht zu fotografieren oder zu filmen. Unnötig zu sagen, dass ich fast alles fotografiert habe, was ich durfte, und der Blitz war sowieso nicht nötig.

Japanische Puppen

Außen steht eine Rakete, die daran erinnert, dass Japan tatsächlich ein Weltraumprogramm hat, wenn auch nicht sehr bekannt.

Die Dauerausstellung ist auf verschiedene Räume und Etagen verteilt. Im ersten Raum wurden einige Globen, alte Uhren und Teleskope gezeigt. Andere zeigten die Tierwelt Japans, einige alte Japaner, Töpferwaren und Mineralien. Offensichtlich kann kein Wissenschaftsmuseum in Japan ohne eine Erdbebenkarte funktionieren. Allerdings kein Erdbebensimulator 🙁

Eine Sache, die Teil der Expo 2005 war, war das 360-Grad-Kino. Ich habe es in Aichi nicht gesehen, deshalb war ich froh, dass ich es im Museum sehen konnte. Sie zeigten zwei sehr kurze Filme, und das Kino war am beeindruckendsten, wenn es einen „Flug“ durchführte, wodurch die Illusion von Tiefe entstand. Es gab keinen Platz zum Sitzen, es war hauptsächlich eine Gangway mit einem Kinodisplay drum herum. Unnötig zu erwähnen, dass das Aufnehmen strengstens verboten ist.

Mädchen und Hundefiguren

Im Museumsshop verkaufen sie einige Modelle, Bücher, Teleskope und „Weltraum-Bonbons“, die die Astronauten während ihrer Mission mampfen sollen. Im Grunde genommen nehmen sie einfach ihr normales Essen und stecken es in eine Schachtel mit einem Weltraum- oder Dinosaurier-Aufkleber darauf ;-).

Flowers
Old Japanese books
Nature paintings
Globe
Japanese garden model
Old Japanese script
Ueno National Science Museum shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.