Freilichtmuseum Namsangol Hanok Village

Abgesehen davon, dass es ein interessanter Ort ist, hat das Namsangol Hanok Village einen weiteren Vorteil gegenüber anderen Sehenswürdigkeiten in Seoul: Es ist bis 20 Uhr (von März bis Oktober bis 22 Uhr) geöffnet. Außerdem ist es kostenlos, es gibt also keinen Grund, diesen Ort nicht zu besuchen.

Dieses Dorf ist von einigen großen Gebäuden umgeben und war daher nicht leicht zu finden. Namsangol ist ein Freilichtmuseum, in dem einige traditionelle koreanische Häuser inklusive Möbel gezeigt werden. Man kann nicht in die Häuser hineingehen, aber von außen in sie hineinschauen.

Die fünf wiederaufgebauten Häuser spiegeln die Architektur während der Joseon-Dynastie und die dort lebenden Menschen wider, vom einfachen Volk bis zum König. Dieser Bereich ist auch ein Spielplatz, auf dem Sie einige traditionelle Spiele wie Pfeilwerfen ausprobieren können.

Ich vermute, dass es in den wärmeren Monaten mehr Veranstaltungen in Namsangol gibt. Ich habe auch gelesen, dass dort traditionelle Hochzeitszeremonien abgehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.