Eine Nacht voller Schnee in Nakano

Hier in Tokio gibt es sehr wenig Schnee, deshalb mache ich natürlich viele Fotos, wenn es schneit. Um 23 Uhr herrschte draußen Schneeregen und ich beschloss, einfach von meiner Wohnung zum nächsten Convenience Store zu laufen. In Kombination mit der richtigen Musik kann es in Bewegung unheimlich aussehen. Auf den Schwarz/Weiß-Fotos, die ich mit meiner Harinezumi gemacht habe, sieht der Schnee/Regen wie Striche aus.

Am nächsten Tag war meist Schlamm auf den Straßen, aber im nahe gelegenen Heiwanomori-Park sah es aus wie echter Schnee!

Nun ja, es ist immerhin Schnee, aber für Menschen, die an echte Winter gewöhnt sind, ist er wahrscheinlich nicht sehr beeindruckend.

Diese beiden haben versucht, einen Schneemann zu bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.