Genmai Cafe Osaka: Lecker vegan essen

Unter den Meet-up-Gruppen in Japan ist das Tokyo Vegan Meet-up mit über 1000 Mitgliedern eines der größten. Das Meet-up in Kansai ist kleiner und hat einen unregelmäßigen Zeitplan. Während meines Aufenthalts in Osaka nahm ich an einem ihrer Meet-ups im Genmai Cafe Honmachi teil.

Genmai Cafe liegt in einer Einkaufsstraße nur drei Minuten von der Honmachi Station entfernt. Im ersten Stock befindet sich der Genki Shop für gesunde Lebensmittel. Das Cafe im zweiten Stock ist schön und sauber. Alle Lebensmittel sind vegetarisch, einige Artikel enthalten tierische Produkte (Eier) oder Fisch und sind als solche gekennzeichnet.

Sie haben verschiedene Menüs, Suppen, Desserts und Bio-Getränke auf ihrer Karte. Ich habe mich nicht für das Curry entschieden, da es relativ einfach ist, vegetarisches Curry in Japan zu finden. Das eine indische Restaurant in der Nähe meines Aufenthaltsortes (Yotsubashi Station) war sogar rein vegetarisch. Ich wählte ihr normales Set und konnte zwei Reisbällchen (Onigiri) und eine Suppe aus ihrer Speisekarte auswählen.

Ich mochte das Set, besonders die Onigiris. Es gibt viele verschiedene Onigiri und ich bestellte später noch eines (150 Yen). Die Preise sind ein bisschen unter denen, die ich aus Tokio gewohnt bin.

Das Meet-up ist ein soziales – Menschen aus verschiedenen Ländern kommen zusammen, unterhalten sich und haben eine gute Zeit. Manche Leute gehen dafür auf internationale Partys und zahlen bis zu 3000 Yen. Beim veganen Meet-up zahlt man weniger, isst besser und kann trotzdem viele verschiedene Leute treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.