Bibbernde Meet-ups in Shorts

Letzter Lerntreff! Und es könnte durchaus das letzte JLPT-Meet-up überhaupt sein. Es melden sich zwar regelmäßig neue Leute auf der Website Meetup.com für das Meet-up an, aber es sind immer die gleichen drei, vier Leute, die auftauchen. Und mehr als einmal waren es nur ich und Wye-Khe.

Heute waren wir zu viert und trafen uns bei Starbucks Omotesando. Jeder übte etwas anderes – ich konzentrierte mich auf Grammatik, während Wye-Khe Kanji studierte (sogar die Schrift, obwohl der JLPT ein Multiple-Choice-Test ist). Nach etwa vier oder fünf Stunden gingen wir und diese beiden jungen Frauen kamen vorbei:

Nun raten Sie mal, wer gefroren hat? Ja, natürlich die linke! Diejenige, die die Shorts trug, beschwerte sich nicht über die Temperatur (oder vielleicht war sie nur gut darin, es zu verstecken). Man kann im Dezember einfach immer noch Mädchen und Frauen in kurzen Röcken oder Shirts ohne Strümpfe sehen. Aber es sind immer diejenigen, die passende Winterkleidung tragen, die sich über die Temperatur beschweren.

Einige Ökonomen sagen, dass Unternehmen während einer Krise investieren sollten und weniger in guten Zeiten. Vielleicht sollte man im Winter leichte Kleidung tragen und im Sommer Hose und Pullover? Ein weiterer Beweis für meine Theorie: Wir haben alle gefroren – in Winterkleidung. 😉

Unnötig zu sagen, dass wir in das nahegelegene Thai-Restaurant gingen, um uns aufzuwärmen…
… und etwas Scharfes zu essen. Das Restaurant ist direkt gegenüber von einem Ramen-Laden, der das Suppen-Äquivalent zum Krispy Kreme Donut-Laden in Shinjuku ist – es gibt immer eine Warteschlange. Ehrlich gesagt, ist Harajuku (wie fast jeder Ort in Tokio) voller Restaurants, aber ich sehe die Leute nur an diesem Ramen-Laden Schlange stehen. Deshalb habe ich die Theorie aufgestellt, dass sie bei der Eröffnung ein paar Schauspieler angeheuert haben, die in der Schlange stehen. Danach fühlen sich die Leute verpflichtet, in dieses Restaurant zu gehen, denn wenn so viele Leute warten, muss es köstlich sein!

Und vielleicht ist es das auch! Ich muss dort eines Tages Ramen essen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.